Du wirst wahrscheinlich kaum einen Unterschied bemerken, aber es kann ja trotzdem nicht schaden, zu wissen, was zu tun ist, wenn du einmal in einer kleinen OneFit-Krise steckst. Weiter unten findest du eine kurze Beschreibung unserer neuen Regeln und wir zeigen dir auch, was passiert, für den Fall, dass du sie nicht befolgst. 

Merke: Dies sind die aktualisierten Regeln

Kurz gesagt: Wenn du einen Platz bei deinem Lieblings-Workout reservierst, dann erwarten wir auch, dass du dort hingehst. Wenn du dich nicht abmeldest und den Kurs verpasst, erheben wir 10,- € Gebühr. 

Die häufigsten Probleme bei OneFit

Wir wissen natürlich, dass du dich immer wie ein vorbildlicher OnerFiter verhältst, aber manchmal kann es eben doch passieren, dass nicht alles nach Plan läuft. Was du in diesem Fall tun solltest, zeigen wir dir in den folgenden drei Szenarien. 

Problem #1: Hilfe, ich kann nicht einchecken!

Oh nein. Das ist wirklich nervig. In diesem Fall bitten wir dich um einen Beweis, dass du wirklich an dem Kurs teilgenommen hast. Das geht zum Beispiel, indem du noch einmal versuchst, einzuchecken. Auch wenn es für dich so aussieht, als würde es nicht funktionieren, so wird deine Aktivität doch in unserem System registriert. Das reicht uns schon als Beweis deiner Teilnahme.  

Du willst sicher sein? Dann mach doch einfach ein Selfie oder eine Insta-Story. Wenn du dich nach dem Training nicht fotografieren willst, reicht auch ein Screenshot deines aktuellen Standorts. 

Merke: Bitte stelle sicher, dass du mit einem vollen Akku im Studio ankommst. Wenn dein Akku leer ist, können wir dir leider nicht helfen. Beachte bitte auch, dass das Zeitfenster für deine Workouts 30 Minuten vor dem Training beginnt und 5 Minuten nach Kursbeginn endet. Wenn du zu spät bist für den Check-in, dann können wir dir leider nicht helfen. 

Problem #2: Du schaffst es nicht zum Kurs

Hmm, das ist ärgerlich! Achte nur darauf, dass du deine Reservierung rechtzeitig stornierst, weil für dich bereits ein Platz gesichert wurde. Die meisten Studios haben einen Stornierungszeitraum von 8 Stunden. In einigen sind es aber auch nur 2 Stunden. Du findest die Infos zu den Stornierungszeiträumen in deiner Buchung und in der Bestätigungs-E-Mail.

Profi-Tipp: Aktiviere die Benachrichtigungen und erhalte eine Erinnerung, 30 Minuten bevor der Zeitraum für eine Stornierung abläuft. Du hast es nicht rechtzeitig zum Kurs geschafft? Dann erheben wir 10,-€ Gebühr.  

Problem #3: Du hast deine OneFit-Mitgliedschaft nicht rechtzeitig pausiert

Das ist schade. Du hast aber Glück, denn wir sind flexibel. Du musst deine Mitgliedschaft nur 10 Tage vor dem Ende der Mitgliedschaft pausieren. Falls du es noch nicht wusstest, in deiner App siehst du unter den Mitgliedschafts-Einstellungen den letzten Termin, an dem du deine Mitgliedschaft pausieren oder kündigen kannst. Wenn du deine Mitgliedschaft schon pausiert hast, dann schaue bitte nach, ob dein Status auf inaktiv steht. 

Hast du noch weitere Fragen? Dann schaue unsere FAQs an oder kontaktiere uns. Wir helfen dir gerne.