CrossFit und Bootcamp für die Ausdauer

Den ganzen Tag auf den Beinen sein, springen, tanzen und sich nicht einmal hinsetzen, das geht sicher an die Substanz. Wenn du also schnell Kondition aufbauen willst, damit du nicht mitten beim Konzert schlapp machst, dann sind Crossfit und Bootcamp sicher das Richtige für dich. Aber Vorsicht, wenn du Crossfit oder Bootcamp nicht gewöhnt bist – es droht Muskelkater.

OneFitRunners – für den Marathon auf dem Festival-Gelände

Auch wenn du nicht in den Laufschuhen und sportlicher Kleidung auf dem Festival-Gelände stehst, so wirst du doch sehr viel Laufen. Und schon hast du eine Strecke absolviert, die zumindest einen Halbmarathon nahekommt. Wenn du schon mehrmals in der Woche Joggen gehst, bist du ideal vorbereitet. Falls noch nicht, dann komm doch einmal zu den OneFit Runners.

Dance-Workout für die richtigen Moves

USA, Florida, Jupiter, Young women dancing in dance studio

Die letzte Festival-Saison ist schon eine Weile her und deine Moves sind etwas eingerostet? Damit du nicht nur den Tap von links nach rechts bei deinem Lieblingssong machen musst, helfen dir unsere Dance-Workouts von OneFit, deinen Flow wiederzufinden. Beim Festival kannst du dann anschließend zeigen, was du kannst.

Yoga-Meditation zum Einschlafen

Vielleicht solltest du beim Festival nicht um halb 6 am Morgen anfangen, Leute zu belästigen, dass sie mit dir den Sonnengruß machen – damit machst du dir sicher keine Freunde. Aber wobei Yoga dir sicher helfen kann, ist das Einschlafen bei einem Festival. Da kann es helfen, dich auf deine Atmung zu konzentrieren und Meditationen zu nutzen, die du beim Yoga lernst. So kommst du schneller wieder runter, beruhigst deinen Puls und kannst im Schlaf Kraft tanken, die du am nächsten Tag wieder brauchen wirst.  

Tags: